Datenschutzerklärung

der MBV GmbH

Hauptstraße 41, D-21266 Jesteburg

Stand August 2022

1. Name des Verantwortlichen

Medizinischer Behandlungs Verbund (MBV) GmbH
vertreten durch: Markus Bönig
Hauptstraße 41
21266 Jesteburg
E-Mail Adresse: post@mbv.online

2. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben

Wir benötigen zur Durchführung der Dienstleistung Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Gesundheitsdaten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht absolut möglich.

3. Zweck und Rechtsgrundlage:

Zur Anbahnung und Erfüllung von Verträgen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeiten wir Daten von Interessenten, Kunden, Dienstleistern und weiteren Partnern:
Stamm- und Kontaktdaten der Ansprechpartner
Vertragsdaten
Gesundheitsdaten

Zweck der Datenverarbeitung ist die Beratung und Unterstützung unserer Kunden im Bereich der Vermittlung von Ärzten und Therapeuten sowie die Auswertung der Daten für Forschungs- und statistische Zwecke. Die Speicherung der Daten erfolgt jeweils für die Dauer der entsprechenden Vertragsbeziehung. Eine Löschung erfolgt nach Ende der Vertragsbeziehung oder nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Basiert die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, kann die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs berührt wird.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren für uns datenschutzrechtlich relevanten Gesetze.

4. Empfänger personenbezogener Daten

Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn wir dazu die Berechtigung oder die Verpflichtung aufgrund geltenden Rechts haben. Eine Berechtigung zur Weitergabe personenbezogener Daten liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten.

Eine Weitergabe der daten erfolgt ferner für den Fall, dass Sie uns die Einwilligung dazu erteilt haben, an das Paul Ehrlich Institut (PEI), die Europäische Arzneimittelbehörde EMA und nach ihrer fachlichen Eignung ausgewählte Rechtsanwälte.

5. Empfänger in Drittland

Eine Weitergabe an Empfänger in Drittländern geschieht nur, wenn dies zur Erreichung des Zweckes der Datenverarbeitung notwendig ist.

6. Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

7. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft
Recht auf Widerruf einer Einwilligung
Recht auf Berichtigung oder Löschung
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten der Länder der Bundesrepublik Deutschland sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
s